Wizard Professional Vorderansicht mit Gewichten

Gabriel Wizard Professional – das Edelstabi aus bayerischen Landen

Wizard Professional – das etwas andere Stabi-System

Das Wizard Professional aus der Werkstatt von Gerhard Gabriel ist in vielfacher Hinsicht anders als die anderen auf dem Markt erhältlichen Stabilisatoren. Es ist schlank, leicht und hat die Dämpfungselemente nicht vorne, sondern am Schwerpunkt des Bogens – genau dort, wo Vibrationen entstehen.
Wizard Professional Schwerpunkt Recurve-Bogen
Das technische Prinzip des Wizard folgt nicht, wie sonst üblich, der Trägheit der Massen, sondern der Interferenz oder Schwingungsauslöschung.

Was am Wizard Professional besonders ist

Das Erste, das an diesem Stabi auffällt, ist seine optische Eleganz. Es ist schlank und reduziert gebaut und weil die Dämpfer hinten ganz in der Nähe des Griffstücks sitzen, fehlt vorne der unansehnliche Knubbel, den man von anderen Stabilisatoren-Systemen gewohnt ist. Das Gestänge des Wizard hat einen Durchmesser von einem (!) Zentimeter, was bei windigen Bedingungen besonders vorteilhaft ist, da es Böen nur wenig Angriffsfläche bietet. Für die nächste technische Generation ist laut Gabriel übrigens ein Durchmesser von 0,8 cm geplant, mit dem im Testlabor bereits jetzt ganz erstaunliche Strömungsergebnisse erzielt würden.

 

Dämpfer hinten

Der „Watscheneffekt“ – oder warum das Wizard Professional so gut dämpft

„Stellen Sie sich vor, ich würde Ihnen mit der rechten Hand eine Watsche(n) herunterhauen“, doziert Gabriel telefonisch, um die Dämpfungswirkung seines Wizard plastisch zu demonstrieren. „Dann fliegt Ihr Kopf zunächst nach links. Kaum ist er in seiner neuen Position angekommen, gibt’s eine weitere Watsche(n) mit der Linken und der Kopf fliegt wieder in die andere Richtung. Dann erhöhe ich das Tempo meiner Links-Rechts-Kombination so lange, bis Ihr Kopf gar keine Zeit mehr hat, um nach links oder rechts auszubrechen. Irgendwann steht er völlig still, denn die Schwingungen, die meine Watschen ausgelöst haben, wurden aufgrund ihrer hohen Frequenz ausgelöscht. Genau dasselbe geschieht im übertragenen Sinn, wenn Sie mit dem Wizard ins Ziel halten. Die Schwingungen, die durch das Muskelzittern des Schützen entstehen, werden mithilfe des Dämpfungssystems eliminiert oder eben ausgelöscht.“

Schwingungsauslöschung

Die Dämpfungseigenschaften des Wizard Professional veranschaulicht auch dieses Video, das uns freundlicherweise von Bogensport Gabriel zur Verfügung gestellt wurde. Bitte die Bewegung des Visiers im Auge behalten!



Rechtfertigt das den Preis?

Die meisten Bestandteile des Wizard Professional werden in Deutschland hergestellt, zu normalen Löhnen und mit erstklassigen Materialien. Eine Massenproduktion gibt es nicht, das würde der Philosophie der kleinen bayerischen Bogenschmiede widersprechen. Insofern sind die Kosten schon gerechtfertigt, noch bevor man überhaupt auf die hervorragenden Qualitäten dieses Stabis zu sprechen kommt.

Lieferzeiten? Kein Thema

Da Gabriel Bogensport hauptsächlich in Deutschland produziert und produzieren lässt, stellt sich Frage von Lieferzeiten praktisch nicht. Gerhard Gabriel steckt das Stabi ins Kuvert und drei (Werk)Tage später ist es da.

 

Fazit

Das Wizard Professional ist ein hervorragendes Stabi-System mit ausgezeichneten Leistungswerten. Insbesondere bei windigen Bedingungen kann es seine Stärken voll ausspielen. Das Wizard ist zwar kein Schnäppchen, jedoch ist sein Preis auch nicht überzogen. Wenn man bedenkt, dass es zum größten Teil in Deutschland – aus hochwertigen Materialien und zu üblichen Löhnen – von einer kleinen Edelschmiede gefertigt wird, erscheint er angemessen.



LINKS:
Wizard Professional im Shop ansehen
Stabilisatoren im Dornröschenschlaf
Was das Wizard Professional so überlegen macht

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.