Zielscheibe mit sechs Pfeilen in der Mitte

Grundausstattung beim Bogenschießen

Was du unbedingt brauchst, um mit dem Sport beginnen zu können.

Am Thema Grundausstattung beim Bogenschießen kommt niemand vorbei, der oder die diesen Sport regelmäßig ausüben möchte. In den ersten Wochen wird eine vom Verein geborgte Leihausrüstung sicherlich ausreichen, aber schon nach kurzer Zeit fängt der oder die angehende Bogenschütze:in an, individuelle Bedürfnisse auszuprägen. Und das ist auch gut so, denn es gibt wohl kaum eine andere Sportart, bei der so viele Komponenten individualisierbar sind wie beim Bogenschießen.

Viel Wahl, viel Qual

Der hohe Grad an Individualisierbarkeit birgt natürlich auch gewisse „Risiken“, etwa, dass der/die engagierte Einsteiger:in von der Fülle des Angebots schlichtweg überfordert ist und den Überblick verliert. Zu viele Optionen und technische Innovation verstellen nicht selten den Blick auf das Wesentliche. Hier kommt der verantwortungsvolle Bogensport-Fachhändler ins Spiel, dessen Aufgabe es ist, Kund:innen ausstattungstechnisch den rechten Weg zu weisen. :)

Mittelstück Matrix Evo aus Holz als Grundausstattung beim Bogenschießen

Ideales Mittelstück für junge Einsteiger: Das Matrix Evo von Ragim

„Der rechte Weg …“

Zu allererst, damit ist sowohl dem Händler als auch dem Kunden geholfen, sollte sich der/die Bogensport-Aspirant:in ein finanzielles Limit setzen. Damit können viele Optionen und Varianten von vornherein ausgeschlossen und die Qual der Wahl kann erheblich reduziert werden. Vernünftige finanzielle Limits liegen bei Kindern um die 150 € und bei erwachsenen Einsteiger:innen zwischen 350 und 550 €. Nach oben hin gibt es freilich auch beim Bogenschießen kaum Grenzen, allerdings kann mit der Frage nach den eigenen schusstechnischen Fähigkeiten einem etwaigen Kaufrausch in der Regel stets ein Riegel vorgeschoben werden.

 

Wurfarme Karbon ILF als Grundausstattung beim Bogenschießen

Sehr gute Wurfarm-Alternative für Einsteiger: Samick Impress Carbon ILF

Einkaufsliste

Ist das Budget einmal abgesegnet, macht sich der/die Novize:in tiefenentspannt daran, seine*ihre Einkaufsliste abzuarbeiten. Wir empfehlen Neueinsteigern (beim Bogen) zumeist eine Kombination aus Mittelstück und abnehmbaren Wurfarmen. Das hat den Vorteil, dass, wenn die Routine steigt und die Zugkraft des Bogens erhöht werden soll, nur die Wurfarme (nicht der ganze Bogen) getauscht werden müssen.

Folgende Artikel sind als Grundausstattung beim Bogenschießen erfahrungsgemäß zu berücksichtigen:

Optional:

Black Eagle Pfeilschaft Intrepid als Grundausstattung beim Bogenschießen

Viel Qualität für wenig Geld: Der Pfeilschaft Intrepid von Black Eagle

Von Set-Angeboten (out of the box) raten wir in den meisten Fällen ab, da sie weder Fisch (Spielzeug) noch Fleisch (Sportgerät) und ihre Komponenten in der Regel schlecht aufeinander abgestimmt sind. Eine der wenigen diskutablen Ausnahmen bildet evtl. „Rolan Bow Package Snake“, dessen links- und rechtshändig schießbarer Bogen auch separat erhältlich ist.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.